Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1) Die Seminarteilnahme erfolgt in eigener Verantwortung. Schwere körperliche und psychische Leiden sind vorher mitzuteilen. Dieses Seminar ersetzt keine schulmedizinische Behandlung.

2) Die Anmeldung zu diesem Seminar muss schriftlich oder über das Anmeldeformular auf www.regele-arkanum.de erfolgen.

3) Mit der Anmeldung ist die Seminargebühr auf folgendes Konto zu überweisen:
    Sparkasse Memmingen - Lindau - Mindelheim
    Bankleitzahl: 731 500 00
    Konto: 182 279
    IBAN:  DE 79 7315 0000 0000 1822 79
    BIC: BYLADEM1MLM
 
Nach Eingang der Seminargebühr ist der Platz im Seminar reserviert und der/die TeilnehmerIn erhält dann eine Anmeldebestätigung.

4) Die Kosten für die Aufstellungsseminare “Bewegungen de Liebe” betragen für alle TeilnehmerInnen 240,00 Euro, unabhängig davon, ob der/die jeweilige TeilnehmerIn  das Seminar nur an einem oder an beiden Tagen besucht.

5) Eine Anmeldung zum Seminar “Bewegungen der Liebe – ein Seminar mit Familienstellen” beinhaltet keinen Anspruch auf eine eigene Aufstellung. Die Auswahl der Aufstellungen obliegt dem Leiter des Seminars. Siehe dazu auch “Neue Bewegungen der Liebe – Seminare mit Familienstellen”

6) Ein Rücktritt von dieser Anmeldung ist nur 3 Wochen vor Seminarbeginn unter Einbehaltung einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25,00 Euro möglich. Bei einem Rücktritt danach, ist die gesamte Seminargebühr zu entrichten.

7) Die Teilnahme an den Seminaren bzw. Ausbildungsgruppen unterliegt der Schweigepflicht gegenüber Dritten.

8) Seminarunterlagen und DVD’s bzw. CD’s dienen dem persönlichen Gebrauch und unterliegen dem copyright der Praxis ARKANUM.

9) Jede(r) TeilnehmerIn trägt für sich und sein/ihr Handeln die alleinige Verantwortung. Haftungsansprüche an die Seminarleitung jedweder Art sind ausgeschlossen.
 
10) Beim Wüsten-Retreat „Bewegungen der Stille“ gelten folgende erweiterte Bedingungen für eine Teilnahme:

- den Anordnungen der Reiseleitung bzw. der tunesischen Begleiter in die Wüste ist unbedingt Folge zu leisten. Diese Reise hat Expeditionscharakter.
- Der/die Teilnehmer/in ist in allen Belangen für sich selbst verantwortlich.
– Der/die Teilnehmer/in ist in der Lage, in der Regel 4 – 5 Stunden täglich mit entsprechenden Pausen zu wandern.
– körperliche und psychische Beeinträchtigungen sind dem Seminarleiter mit der Anmeldung mitzuteilen. Der Seminarleiter entscheidet dann, ob eine Teilnahme möglich ist.
– Der/die Teilneher/in verpflichtet sich, einen mindestens 6 Monate gültigen Reisepass mit sich zu führen und eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen.
– Der/die Teilnehmer/in verpflichtet sich, sich während des Aufenthaltes in Tunesien nicht ohne Absprache mit dem Seminarleiter von der Gruppe zu entfernen.
– Der/die Teilnehmer/in stimmt evtl. notwendigen Änderungen des Reiseablauf zu, falls diese aufgrund höherer Gewalt, sowie äußeren Umständen notwendig sein sollten. Die Entscheidung darüber obliegt dem Seminarleiter bzw. den tunesischen Begleitern. Persönliche Absprachen mit dem Seminarleiter sind möglich.
- Nach erfolgreicher Anmeldung und dem Eingang der Anzahlung in  Höhe von 700,00 Euro erhält der/die TeilnehmerIn eine Reservierungsbestätigung für das Wüsten-Retreat. Der Restbetrag ist dann spätestens bis 3 Wochen vor Reisebeginn zu  überweisen.

Rücktritt:
 Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Er ist bis 8 Wochen  vor Reisebeginn möglich. Bei einem Rücktritt bis 4 Wochen vor Reisebeginn ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl die Hälfte der Kosten zu entrichten. Bei einem  Rücktritt nach 4 Wochen vor Reisebeginn sind die Gesamtkosten zu entrichten, es  sei denn, der/die TeilnehmerIn kann einen Ersatzteilnehmer nennen.

Bei einem Rücktritt vonseiten des Veranstalters erhält der/die  TeilnehmerIn die bereits bezahlte Teilnahmegebühr zurück.

11) Mit der Anmeldung akzeptiert der/die TeilnehmerIn diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB´s)

Gerichtsstand ist Lindau/Bodensee